Rücklauf 53,5%: Erste Phase der Reha-QM-Outcome Studie II erfolgreich

Artikel vom: 09.04.2019

Die erste Studie hat Hinweise auf den positiven Effekt von internem Qualitätsmanagement auf die Beschäftigungsfähigkeit und die Wiedereingliederung in das Erwerbsleben erbracht.

Die zweite Studie will dies nun mit einer höheren Anzahl von Rehabilitanden und beteiligten Kliniken überprüfen und einen Bewertungsmaßstab für den Outcome der Rehabilitation entwickeln.

Dank des Engagements der beteiligten Rentenversicherungsträger: DRV Baden-Württemberg, DRV Nordbayern und DRV Braunschweig-Hannover, der Partner:  Verbund Norddeutscher Reha-Kliniken VNR und Qualitätsverbund Gesundheit QVG sowie der Forschungsinstitute GfQG Karlsruhe, IfR Ulm, Hochschule Bonn-Rhein-Sieg,  ist der Start der zweiten Studie erfolgreich angelaufen.

Mit einem Rücklauf von über 8000 Fragebogen konnte die erste Phase „Rehabilitandenbefragung“ bereits abgeschlossen werden. Zur Zwischenauswertung Mitte des Jahres sind aussagefähige Ergebnisse zu erwarten. Diese Ergebnisse werden voraussichtlich im Frühjahr 2020 präsentiert.

(Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wurde im Text die männliche Form verwendet.)

Stuttgart, 9.4.2019

‹ vorheriger Artikel

Weitere Informationen?

Falls Sie weitere Informationen zum Qualitätsverbund Gesundheit, zu den Berichten oder Studien benötigen, können Sie sich gerne an uns wenden. Wir lassen Ihnen die gewünschten Daten schnellstmöglich zukommen.


Jetzt anfragen ›